Hier möchte ich euch weiterhin chronologisch über alle Neuigkeiten informieren.

 

Kommentare sind erwünscht und nutzt auch gerne das Kontaktformular.

 

 

Neuigkeiten

28. Mai 2017 Bald ist es soweit- Ettlingen, wir kommen

 

Die Renovierungsarbeiten sind noch lange nicht abgeschlossen aber wir sind guter Hoffnung das wir zum Eröffnungstermin fertig werden. Perfekt wird es nie sein, fertig auch nicht- das sieht man auch in Karlsruhe. Aber es wird genau so lebendig und voller neuer Ideen sein- davon sind wir überzeugt. Neuer Laden, neue Leute. Viel Geduld müssen alle mitbringen- wir wachsen an unseren Aufgaben:) Wir freuen uns schon auf die neue Umgebung, Anregungen, Ermahnungen und Ermutigungen. Das Konzept bewährt sich. Unverpackt einkaufen entwickelt sich zu einem ernst zu nehmenden Konzept. Wir haben gemeinsam mit anderen Unverpackt-Läden eine Genossenschaft gebildet, bwz. sind zur Zeit eine Genossenschaft in Vorgründung. Spannende Sache. Warum wir das machen? Um ein bisschen mehr im Team erreichen zu können. Was die Lieferwege der Produkte angeht, die Verpackungen, die wir vielleicht als einzelner oft noch akzeptieren mussten- aber als Gruppe muss man uns einfach hören, wenn wir geschlossen auftreten. Diese Geschichten laufen im Moment noch am Rande- alles um die Philosophie des unverpackten Einkaufens zu verbessern und damit wir eben kein "Trend" oder eine "Modeerscheinung" sind- sondern ernstzunehmende Läden.

Jetzt freuen wir uns aber erst mal auf Ettlingen, auf den Charm der Stadt und sind bisher sehr positiv aufgenommen worden. Dafür schon mal ein großes DANKE SCHÖN ETTLINGEN! Wir kommen wirklich gerne!

 

07.März 2017 Ettlingen bekommt einen Unverpackt Laden

 

Links und rechts sprießen die Unverpackt Läden wie Pilze aus dem Boden! Als wir mit der Planung angefangen haben, gab es gerade mal 4-5 Läden, das war vor gut 2 Jahren. Inzwischen gibt es über 50- Tendenz steigend.
Immer noch kommen Kunden mit der Frage "habt ihr nicht Lust bei uns einen Unverpackt Laden zu eröffnen" in den Laden, teilweise von "weit" her und irgendwie hat es sich angeboten, einen Unverpackt Laden in Ettlingen zu eröffnen.
Die Planung läuft und es ist wie mit dem 2. Kind, man weiß so grundsätzlich was man braucht und wie es geht, in manchen Dingen ist man viel entspannter, trotzdem ist es spannend und man möchte die alten Fehler nicht mehr machen. Dafür macht man neue!
Der Standort in der Fußgängerzone (Badener Tor Straße 13-15) bietet viele Möglichkeiten, der Markt ist gleich um die Ecke, es gibt eine Tiefgarage, Straßenbahn und Bus, alles in 100 Meter Lauf nähe und wir finden das vor allem Ettlingen einen ganz besonderen Charme hat. 

 

04.März 2017 "Plastikfasten" mit Anneliese Bunk

 

Spontan hat Frau Bunk Anfang Februar entschieden- ich mache eine Plastikfasten Tour durch die Unverpackt Läden und sich an diverse Läden gewandt. Spontan haben wir auch zugesagt, ohne zu wissen, was da auf uns zukommt. Der Raum ist doch sicher nicht das Problem! Doch, den so viele große, bezahlbare Räume in der Nähe gibt es dann doch nicht- spontan heißt hier Monate im Voraus. Das Thema wird sicher gro0en Anklang finden! So sah es am Anfang nicht aus- also haben wir eine Woche vor dem Vortrag einen Raum für ca. 50 Personen angemietet- bis dahin hatten wir gerade mal 30 Anmeldungen und Angst, den Raum nicht füllen zu können. Am Ende ging alles ganz schnell. Ruck Zuck waren die letzten Plätze weg- und einige mehr und so fanden sich um 13 Uhr am 4.März ca. 80 Personen in diesem dann doch sehr kleinen Raum. Man rückte zusammen, saß auf dem Boden, Stand am Rande oder nahm hinten auf den Tischen platz- und lauschte dem sehr lebendigen Vortrag. Frau Bunk erzählt aus dem Leben, ohne erhobenen Zeigefinger. Die Tipps sind alltagstauglich, praktisch und keiner muss einen doppelten Salto übers Bügelbrett machen- vieles klappt sicher irgendwann von alleine. Einige schrieben fleißig mit, es wurden Fragen gestellt und beantwortet und eines war schon bald klar- nächstes Jahr zur Fastenzeit mieten wir einen größeren Raum an! Denn Frau Bunk hat die Tour so viel Spaß gemacht, dass Sie diese nächstes Jahr schon ganz dick im Kalender vermerkt hat- und wir auch!

 

20.Januar 2017 Willkommen im neuen Jahr

 

Das Jahr hat recht entspannt angefangen und witziger Weise gab es zwischen den Jahren immer mal wieder ähnlich schöne Szenen. Die eine war in den letzten Tagen bis einschließlich 31.12.2016. Immer wieder kamen Menschen in den Laden, mit strahlenden Augen, regelrecht erleichtert. "Geschafft" meinte ein Pärchen- die auch direkt ein Glas auspackten. Seit der Eröffnung hatten Sie sich vorgenommen, mal vorbei zu kommen- gleich im Mai, im Sommern, nach dem Urlaub, dann wurde es Herbst und schließlich standen Sie mitten im Laden und konnten kaum glauben, das sie es tatsächlich noch geschafft haben. Und dann gab es jene die gleich in der ersten oder zweiten Woche ebenfallt mit strahlenden Augen reinkamen- die erste "Hürde" des Jahres war für diese Personen erfolgreich genommen- denn dies, so erzählte mir eine junge Mutter, stand auf ihrem Plan für 2017 und sie war so froh, das sie es direkt so schnell geschafft hatte, den "guten Vorsatz" umzusetzen- mit dem Vorsatz weniger Süßes war es dann spätestens bei den Gummibärchen vorbei.......!

 

Inzwischen normalisiert sich die Lagen, der Alltag kehrt ein, der alles andere als Langeweile bedeutet oder Eintönigkeit. Ich freu mich jeden Tag auf gute Gespräche, rund um alles, nicht nur um Müllvermeidung und Co. Jeden Tag lernen wir was neues, erleben was neues und ich sammle jeden Tag eine schöne Geschichte und einen schönen Moment. Selbst das habe ich mir überlegt, aufzuschreiben, selbst wenn ich am Ende des Jahres ein rießen Glas voll schöner Erinnerungen haben. Es gibt schlimmeres!

 

15.November 2016 6 Monate und ein paar Zerquetscht

 

"Läuft es gut?"

"Seit Ihr zufrieden?"

"Kommt es an?"

Gerade in den letzten Wochen wurden wir das häufig gefragt und wir können mit einem - es läuft, wir sind zufrieden und ja, es kommt gut an- antworten! Dank unseren Kunden, die die Idee des unverpackten Einkaufens unterstützen. Viele haben lange darauf gewartet. Einige stehen im Laden und sagen neidlos "wir haben auch überlegt so einen Laden auf zu machen" und freuen sich einfach das sich mal jemand "getraut" hat. Schön das zu hören, schön den Zuspruch zu spüren und jeden Tag mit Menschen in Berührung zu kommen die ähnlich ticken! Von einigen Kunden können wir uns noch eine Scheibe abschneiden. Organisiert bis unter die Haarspitzen. Aber genau das genießen wir so- jeder Tag bringt eine neue Idee, einen neuen Impuls und neue Herrausforderungen.

Die Europäische Woche der Abfallvermeidung (19.11.-27.11.) sollte eigenlich unser Thema sein. Ist es auch und wir machen auch was draus. So sind wir auf Stimmenfang in der Umgebung- wo kann man noch in den eigenen Behältern einkaufen? Außerdem steht in den nächsten Wochen alles unter dem Motto "Unverpackt verpacken" denn Weihnachten steht vor der Tür und da möchte man sich nicht lumpen lassen. Aber muss es immer das teure Geschenkpapier sein, das am Ende in kleinen Fetzen oder zerknüllt im Mülleimer landet? Oder gibt es auch andere Alternativen? Wir zeigen auf, was noch möglich ist und so wie wir unsere Kundschaft kenne, zeigen die uns erst recht was möglich ist. Wir freuen uns darauf und sind gespannt.

 

 

20.August 2016 100 TAGE UNVERPACKT

 

Genau vor 100 Tagen haben wir die Türen unseres Unverpackt Ladens geöffnet und sind immer noch froh, diesen Schritt gemacht zu haben. Jeder Tag bringt etwas neues, spannendes und auch lustiges. Wir lernen jeden Tag dazu und ihr auch. Wieviel passt in ein Glas? Wann muss man den Hebel vom Bulk loslassen? Welche Gefäße sind geeignet? Was gibt es neues zu probieren, entdecken, erfragen? Spannend bleibt es und wir stocken das Sortiment auf, was wir ja immer auch komunizieren.

Gestern meinte eine Kundin "danke das ihr da seid" und meine Antwort war "danke das Sie da sind, so können wir morgen auch noch da sein". Es ist ein geben und ein nehmen- ohne euch, unsere Kunden, währe es doch sehr einsam im Laden und wir danken allen, die uns mit ihrem täglichen Besuch und Einkauf unterstützen, die ihre Erfahrungen weitergeben und immer wieder kommen Menschen in den Laden die erzählen: "meine Schwester, Tante, Mutter, Kollegin...war da und meinte, ihr müsst da mal rein" das sind die Momente, die uns am meisten bedeuten.....ein größeres Kompliment kann es nicht geben!

 

17.August 2016 Vegan Deklarierung

 

Mit Hilfe von Silke Bott haben wir die Waren mit einer blauen Ecke links am Etikett als Vegan deklariert. Selbst Kaffee hat dieses Zeichen- wenn schon, denn schon:) Als nächstes soll es noch eine Deklaration für Glutenfreie Produkte geben. ABER VORSICHT: an alle die wirklich unter Zöliaki leiden- da wir nur ein kleines Lager haben und die Mehle und Körner ganz eng kuscheln, können wir auf keinen Fall garantieren, dass sich nicht doch ein Korn Weizen verirrt hat. Darum gilt: unsere Gewürzecke ist sicher, vielleicht das ein oder andere Produkt- aber sonst: eher nicht!!!

 

05.Juli 2016 - acht unglaubliche Wochen

 

Inzwischen haben wir bereits 8 spannende Wochen eröffnet und es macht immer noch jeden Tag Spaß. Demnächst wird die Homepage auch aktualisiert und mit neuen Bildern bestückt- dafür war am Anfang einfach keine Zeit.

Es ist immer noch etwas neues, gestern meinte jemand, wir sind eben Pioniere auf dem Gebiet, dem muss ich dann auch zustimmen. Wir haben immer noch jeden Tag Leute im Laden die einfach neugierig sind und sich umschauen, staunen und auch wieder kommen, wenn sie können. Und die Frage nach "gibt es in unserer Nähe auch einen Unverpackt Laden" fällt mindestens einmal am Tag! Wir wollen das Konzept lebendig gestalten und sind immer offen für neue Vorschläge und Ideen. So wird es bald auch Workshops geben- unter dem Motto - von Kunden für Kunden- lasst euch einfach überraschen.

 

 

28.April.2016 Vorfreude!

 

Noch 14 Tage bis zur Eröffnung, wir sind weiterhin fleißig und langsam wird aus einer Baustelle ein Laden. Die Regale sind da, die Bulks bereits eingeräumt und wir beginnen damit, die Ware einzufüllen, die diese Woche auch fast komplett gekommen ist- Großkampfwoche! Da wir alles alleine machen- Böden legen, Tapezieren, streichen, Küche einrichten, Möbel aufstellen und so weiter sind wir ganz schön eingespannt, haben aber immer noch Freude am Gedanken einen Unverpackt Laden zu eröffnen und glauben weiterhin an das Konzept. Lasst euch überraschen, wir sind sehr optimistisch und mit euch wird der Laden lebendig bleiben und jeden Tag eine Herausforderung und eine Bereicherung werden. Davon sind wir überzeugt und freuen uns auf alles.

 

09.April 2016  Renovierung

 

Seit dem 1. März sind wir kräftig am renovieren und langsam bekommt der Laden Farbe und Formen. Wir sind noch fleißig am Sortiment optimieren, wobei dies erst wirklich möglich sein wird, wenn wir erst mal geöffnet haben- denn bei uns soll die Nachfrage das Angebot bestimmten, nicht umgekehrt. Bereits im Vorfeld merken wir ganz stark: wir werden es nicht jedem recht machen können. Aber wir bemühen uns sehr und hoffen auf ganz viel Feedback, euren Ideen und der Bereitschaft zu experimentieren.

 

20.Januar 2016  Medien und Mehr

 

Heute ist ein Interview in der BNN erschienen und morgens gegen 8:30 Uhr habe ich ein Live Interview im "der junge Kultur Kanal" gegeben- ging nur 4 Minuten, war aber echt aufregend, da live! Gestern wurde noch ein Interview aufgenommen, das nächste Woche (Mittwoch oder Donnerstag) im Querfunk ausgestrahlt, wird, alles findet ihr bald unter "Presse".

Die ersten Bulks sind heute dann auch gekommen, echt spannend, und wir bringen sie am Samstag zum Schreiner, der die Regale baut.

 

08.Januar 2016   Facebook startet

 

Endlich habe ich es geschafft und eine Facebook Seite gestartet (danke Andrea für deine Hilfe). Ab heute kann ich euch jede Neuigkeit direkt posten und freue mich auf eure Kommentare und Anregungen.

 

Willkommen im Jahr 2016- dem Eröffnungsjahr!

 

Bereits in den ersten Tagen hatte ich Gespräche mit Conni von Go Bag und der Ölmanufaktur Steinel in Römerberg und durfte dort seine leckeren Öle und Himbeeressig probieren. Die Gläser sind bestellt und gestern kam die Getreidemühle und Flocker, Bild folgt! Nächste Woche dreht sich alles um Kaffee und Tee- das Sortiment wächst, die Spannung auch und es geht bald nahtlos in die Planung rund um die Renovierung.

 

30.Dezember 2015   Besuch im Unverpackt Mainz

 

Mein Mann Andree und ich haben Abdelmajid Hamdaoui und seinen Mitarbeiter Chan im Mainzer Unverpackt Laden besucht- ein wirklich wertvoller Kontakt und ein toller Abschluss für dieses Jahr. Ab Januar(genaues Datum ist noch unbekannt) wird es eine Facebook Seite geben, mehr darüber erfahrt ihr dann hier.

Allen Besuchern der Seite wünschen wir einen guten Rutsch ins Jahr 2016 und wir freuen uns auf euren Besuch!

 

14. Oktober 2015  www.unverpackt.de und com

 

Durch eine Spende an das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf, erhielten wir die unverpackt.de und unverpackt.com Domain von der Fa. Umbach in Eschweiler

https://www.kinderhospiz-regenbogenland.de/aktuelles/nachrichten/spende-f%C3%BCr-miteinander-momente

 

29. und 30. Oktober 2015   Hospitieren in Kiel

 

2 Tage hospitiere ich in Kiel, verschaffe mir erneut einen Eindruck, jetzt mit dem Hintergrund, dass ich selber im Mai 2016 eröffnen werde- ein Jahr nachdem ich mich zum ersten Mal mit dem Thema befasst habe. Eine wertvolle Zeit, ich nehme viele Eindrücke und Infos mit und freue mich weiterhin auf die Planung die immer konkreter wird.

 

26.Oktober 2015

 

Heute stand ein Existenzgründerseminar der IHK Karlsruhe auf dem Plan- jede Information ist wichtig!

 

11. Oktober 2015   Erste Anschaffung: der Boden

 

Den Boden haben wir schon ausgesucht, bis zur geplanten Eröffnung sind es noch 207 Tage:)

Noch haben wir keinen Lagerraum um die Sachen die wir im Vorfeld kaufen und organisieren, zu lagern, bis unser Lager bezugsfertig ist.

 

6. Oktober 2015

 

Homepage geht online.

 

05. Oktober 2015    Lokation gefunden!

 

Mietvertrag unterschrieben! Im April 2016 geht es mit der Renovierung am Bahnhofplatz 8 los

 

23. September 2015   

 

Besichtigung am Bahnhofplatz 8

 

13. und 14. September 2015     Workshop Kiel

 

Workshop in Kiel. Bevor ich tatsächlich entscheide einen eigenen Laden zu eröffnen, möchte ich mir einen Eindruck von einem "richtigen" Unverpackt Laden machen.

Wie fühlt es sich an? Was für eine Atmosphäre herrscht dort? Fakten? Zahlen?

Marie und Marc Delaperrière lassen kaum Fragen offen. Den Laden in Kiel gibt es seit ca.  18 Monaten und Marie und ihr Mann teilen Ihre Erfahrungen gerne um dieses Konzept des verpackungsfreien Einkaufens weiter zu verbreitern.

Mein Mann musste mit, ohne ihn gehts nicht und wir sind uns schnell einig.

 

Mai 2015 Das Problem- Einkaufen mit Verpackung- die Lösung: ein Unverpackt Laden! Die Geschichte bis dahin von unten nach oben! Verrückt, oder?

 

Durch Zufall habe ich einen Artikel über die ersten Läden gelesen, die unverpackte Ware verkaufen und war sofort Feuer und Flamme für das Thema. Umverpackung sparen- Bedarfsgerecht einkaufen? Ist das möglich?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier findet ihr uns

Jetzt 2x in der Region- Karlsruhe und Ettlingen!

 

UNVERPACKT

in Karlsruhe

 

Direkt gegenüber vom Hauptbahnhof

 

Bahnhofplatz 8

76137 Karlsruhe

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:

7:00 Uhr - 19:00 Uhr

 

Samstag:

8:00  Uhr- 16:00 Uhr

 

UNVERPACKT

in Ettlingen

 

In der Fußgängerzone, nähe Erbprinz

 

Badener-Tor-Straße 13-15

76275 Ettlingen

 

Öffnungszeiten:

Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag

9:00 Uhr - 18:00 Uhr

 

Mittwoch und Samstag (Markttage)

8:00 Uhr- 16:00 Uhr

Kontakt

Tel: 0721 96883439

Tel: 07243 9467146

Kommentare

Kommentare müssen erst freigegeben werden

8. Okt 2015
61 Kommentare anzeigen

Für diesen Artikel sind Kommentare deaktiviert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© unverpackt